Etliche Tote, menschenunwürdige Arbeitsbedingungen und immer wieder neue Korruptionsvorwürfe: Die massive Kritik an der Fußball-WM 2022 in Katar reißt nicht ab. Laut einer Studie des Internationalen Gewerkschaftsbundes (IGB) sollen bis zum Anpfiff des Auftaktmatches 4.000 Menschen auf den Baustellen aufgrund der menschenunwürdigen Bedigungen umkommen.

Das Team vom Gare du Neuss hat daher entschieden keine EM & WM Veranstaltungen mehr zu übertragen. Wir besinnen uns lieber auf das was allen Spaß macht – tolle Märkte & wunderschöne Veranstaltungen.